Verkehrsrecht

Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU)


Die Anordnung einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung, allgemein „Idiotentest“, wird von vielen Verkehrsteilnehmern zu Recht befürchtet, da Zweifel an der generellen Fahreignung des Fahrerlaubnisinhabers bestehen. Diese Eignungszweifel sind dann durch ein ärztliches Gutachten oder den Nachweis einer bestandenen MPU auszuräumen. Wer von der Fahrerlaubnisbehörde Post bekommt, sollte umgehend unseren anwaltlichen Rat einholen.

Bußgelder


Zahlen Sie Ihre Bußgelder nicht ungeprüft! Sie haben einen Bußgeldbescheid erhalten oder sollen sich auf einem Anhörungsbogen zu einem Verkehrsverstoß (Geblitzt, Rotlicht, Rasen, Falschparker) äußern? Reichen Sie bitte Ihren Bußgeldbescheid oder Anhörungsbogen bei uns ein. Nach Erhalt Ihrer Unterlagen überprüfen wir diese formal auf Vollständigkeit und hinsichtlich der Art des gegen Sie erhobenen Vorwurfes.

Unfall - Leistungen - Sachschäden - Personenschäden


Unfallhilfe ist ein komplexes Thema mit fremden Begriffen und Bedeutungen, die wir Ihnen in unserer Kanzlei gern näher erläutern.


Erfahren Sie mehr - Glossar »»

Man löst keine Probleme, indem man sie auf Eis legt.

Winston Churchill